Zurück

Aktionstag 2023 - Von der Straße bis ins Fernsehstudio

Teilen

Aktionstag 2023

Von der Straße bis ins Fernsehstudio

Aktionstag 2023

Von der Straße bis ins Fernsehstudio

Auch dieses Jahr waren am 14. Oktober anlässlich des Europäischen Tages gegen Menschenhandel wieder unzählige ehrenamtliche IJM Botschafter: innen aktiv und verteilten fiktive 80-Euro-Scheine in den Fußgängerzonen vor Ort.

80 Euro ist der Durchschnittspreis, für den Menschen heutzutage immer noch in Sklaverei verkauft werden. Der diesjährige Schein erzählt die Geschichte von Mara, welche aus sexueller Ausbeutung in Rumänien befreit wurde.

Ehrenamtliche verteilten in dreizehn deutschen Innenstädten fleißig 80-Euro-Scheine und klärten Passant:innen über moderne Sklaverei auf. Angezogen von den fiktiven Geldscheinen blieben einige Menschen stehen, von denen viele noch nie vom Thema Sklaverei gehört hatten. „Aber Papa, ich dachte man darf Menschen nicht verkaufen?" fragte ein kleines Mädchen verwundert seinen Vater. Während manche Passant:innen sich einfach nur Scheine in die Hand drücken ließen, stellten andere Fragen, waren interessiert und begeistert von der Arbeit von IJM: „Toll, dass es so etwas gibt“ „Klären Sie weiter auf.“

Neben vielen guten Gesprächen war beim diesjährigen Aktionstag ein voller Erfolg, dass es ein 80-Euro-Schein auf die Instagram-Leinwand der Pro7-Sendung „Zervakis und Opdenhövel. Live“ schaffte.

Für viele Botschafter:innen war der diesjährige Aktionstag wieder die Gelegenheit, gemeinsam ein Zeichen gegen moderne Sklaverei zu setzen und für die Millionen Menschen, die noch in Sklaverei gefangen sind, einzustehen. Bis alle frei sind!

Das könnte dich auch interessieren…

Mehr

Willst du Menschen aus Sklaverei befreien?

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Persönliche Daten

Spendenbetrag:

Gib uns gerne Deine Telefonnummer, um uns eine Möglichkeit zur besseren Spendendenbetreuung zu geben. Wir nutzen Sie sehr verantwortlich.

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Zahlungsweise

Spendenbetrag:

Bitte wähle eine der folgenden Zahlungsweisen:

Du spendest einmalig.

Zurück
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Thank You!

Your receipt has been sent to your email.

How was the experience for you? Tell us here.
Questions? Contact us at [email protected] or at 703-465-5495

Donors in Australia, Canada, Germany, the Netherlands, or the United Kingdom: by making a donation you agree that we may transfer your personal information to our IJM advancement offices in your country. That advancement office may contact you about future donations or for other fundraising purposes.

Login

Donor Portal

Review your giving, tax statements and contact info via the IJM Donor Portal.

please sign in
Email Sign Up
Get updates from IJM on stories from the field, events in your area and opportunities to get involved.
sign up