Slide background

Tausende retten, Millionen schützen, Recht für Arme durchsetzen.

Tragen Sie jetzt dazu bei, Menschen auf der ganzen Welt vor Ungerechtigkeit und Armut zu schützen.

Spenden

Slide background

Tausende retten, Millionen schützen, Recht für Arme durchsetzen.

Tragen Sie jetzt dazu bei, Menschen auf der ganzen Welt vor Ungerechtigkeit und Armut zu schützen.

Spenden

International Justice Mission

Wir kämpfen weltweit gegen Menschenhandel und moderne Sklaverei.
Damit aus Recht Gerechtigkeit wird.

0

Gegen Unrecht
in 11 Ländern weltweit.

0

Über 18.000 Betroffene
aus Unterdrückung befreit.

0

13,000+
Beamte wurden von uns
geschult und weitergebildet.

0

770+
Verurteilungen erreicht.

Slide background

Was wir erreicht haben

Hier finden Sie aktuelle Berichte aus unserer weltweiten Arbeit:

aus_dem_eigenen_zuhause_vertrieben

Unser Team in Gulu sicherte Benedeta sofort Hilfe zu. Nur wenige Stunden nachdem sie IJM…

GHANA

ACCRA, GHANA – Zehn Jungen, die als Fischersklaven auf dem Voltasee in Ghana aufgewachsen sind,…

Mien jung verpixelt

Als Mien 14 Jahre alt war, wurde sie an ein Bordell verkauft. Das Bordell befand…

aus_dem_eigenen_zuhause_vertrieben

Unser Team in Gulu sicherte Benedeta sofort Hilfe zu. Nur wenige Stunden nachdem sie IJM ihr Leid anvertraut hatte, entführten die Männer drei ihrer Enkel. Sie drohten Benedeta den Kindern etwas anzutun, wenn sie IJMs Hilfe annehmen würde. Unsere Ermittler konnten den Aufenthaltsort der Kidnapper ausfindig machen. In Zusammenarbeit mit der Polizei, befreiten wir die…

GHANA

ACCRA, GHANA – Zehn Jungen, die als Fischersklaven auf dem Voltasee in Ghana aufgewachsen sind, sind nun frei. Einige von ihnen sind erst fünf Jahre alt. Es ist die erste Befreiung des im letzten Jahr gegründeten Büros von IJM in Ghana, das sich auf Fälle von ausbeuterischer Kinderarbeit spezialisiert hat. 50.000 Fischerjungen wurden verkauft und…

Mien jung verpixelt

Als Mien 14 Jahre alt war, wurde sie an ein Bordell verkauft. Das Bordell befand sich nur wenige Meter von ihrem Zuhause entfernt. Dort wurde Mien täglich von Touristen vergewaltigt, die nach Svay Pak kamen und Geld für den Sex mit Minderjährigen zahlten. Im Jahr 2003 führte IJM in Zusammenarbeit mit der örtlichen Polizei eine…

Follow us: