Kindesmissbrauch im Netz muss aufhören!

Jetzt unterschreiben

Die Missbrauchsfälle in Nordrhein-Westfalen schockieren. Gigantische Datenmengen und zehntausende mutmaßliche Täterinnen und Täter lassen erahnen, dass wir zurzeit nur die Spitze des Eisbergs sehen: Sexueller Missbrauch und Ausbeutung von Kindern, auch über das Internet, ist weltweit ein zunehmendes Verbrechen – gerade jetzt in der Coronakrise und den damit verbundenen Einschränkungen. IJM kämpft seit Jahren mit messbarem Erfolg gegen die sexuelle Ausbeutung von Kindern in mehreren Ländern. Der Schlüssel ist: Die konsequente Ermittlung von Fällen und Strafverfolgung von Tätern.

Auch in Deutschland gibt es hier dringend Handlungsbedarf. Wir können unserer Sprachlosigkeit und Ohnmacht angesichts dieser schweren Verbrechen an Kindern etwas entgegensetzen.

Zeig uns jetzt durch deine Stimme, dass du mit uns für den Schutz von Kindern einstehst!

IJM Deutschland wird in den nächsten Wochen und Monaten eine konkrete Forderung vorbereiten, die sich für eine entschiedenere Strafverfolgung sowie ein erhöhtes Strafmaß von Sexualstraftätern einsetzt. Dazu suchen wir das Gespräch mit der Politik und den verantwortlichen Behörden. Deine Stimme nehmen wir dahin mit. Zusammen sind wir eine starke Stimme für die Kinder in diesem Land!

2.049 Unterschriften

20%
10.000 Unterschriften

Ja, ich fordere dringend schnelles, stärkeres Engagement der zuständigen LKA- und BKA-Beamten und mehr Ressourcen, um Missbrauch und Ausbeutung an Kinder zu stoppen.

Spenden