Werde Teil der Anti-Sklaverei-Bewegung. Dein Ehrenamt zählt.

Wir bauen eine gesellschaftlich relevante Bewegung, die für die Abschaffung von Sklaverei ihren Einfluss geltend macht, ihre Netzwerke miteinbezieht und Finanzen generiert.

Mittlerweile sind wir über 700 geschulte ehrenamtliche Botschafter*innen, die nicht länger wegschauen. Wir nutzen unsere Fähigkeiten, Expertise und Netzwerke, um auf Sklaverei aufmerksam zu machen – zum Beispiel durch Vorträge, Spendenläufe, Benefizveranstaltungen, Flohmärkte, Kampagnen oder Kunstausstellungen.

Wir haben viele Ideen und freuen uns auf deine!

Einmal im Jahr laden wir alle Botschafter*innen zu einem gemeinsamen Tag ein. Wir wollen so ihr Engagement feiern und Raum für Vernetzung und Inspiration schaffen. An diesem besonderen Tag spürt man, dass die Bewegung gegen Sklaverei bereits Wellen schlägt: Gemeinsam können wir unsere Gesellschaft verändern!

2020 wird der Botschaftertag wieder in Frankfurt am Main stattfinden – sei dabei!

Artikel zum Thema Botschafter*in

02. 10. 2019, 14:00 Uhr

Advocacy Day: Politik in Deutschland mobilisieren!

Am 26. September fand IJMs erster Advocacy Day in Berlin statt. 40 Ehrenamtliche aus ganz Deutschland kamen in Berlin zusammen, um mit elf Abgeordneten des Bundestags über Deutschlands Engagement im Kampf gegen Sklaverei zu sprechen. Unser Anliegen: Eine Beteiligung Deutschlands am Global Fund To End Modern Slavery (GFEMS). IJM Botschafterin Jill Niederauer berichtet.

…weiterlesen

11. 07. 2019, 17:00 Uhr

Studierst du noch oder beendest du schon Sklaverei?

Franziska Dickmanns unterstützte die Arbeit von IJM Deutschland vom 1. April bis 30. Juni als Praktikantin im Bereich Ehrenamt und Mobilisierung. Hier berichtet sie von ihren Erfahrungen.

…weiterlesen

01. 07. 2019, 15:00 Uhr

Tübinger Menschenrechtswoche: Podiumsdiskussion mit IJM

Am 28. Juni 2019 veranstaltete die Regionalgruppe IJM Tübingen eine Podiumsdiskussion im Rahmen der Tübinger Menschenrechtswoche. Zum Thema „Moderne Sklaverei – Ein Produkt deines Lebensstandards?“ diskutierten neben Marius Maurer von IJM Deutschland auch Verena Kaiser von Nager-IT, Hannes Brötz von Grüngold und Daniel Rauth von Shiftphone. Marlen Kühn berichtet.

…weiterlesen

Neben fachkundigen Schulungsangeboten, öffentlichkeitswirksamen Aktionen und gemeinschaftsfördernden Botschaftertagen kannst du individuell oder in IJM Gruppen oder Campusgruppen aktiv werden.

Mehrmals im Jahr finden Schulungen für neue Ehrenamtliche in unterschiedlichen Städten statt. Am Tag der Schulung führen wir in die komplexen Themen moderne Sklaverei und Menschenhandel sowie in den Arbeitsansatz von IJM ein. Außerdem freuen wir uns als Team, dich persönlich kennen zu lernen und zu überlegen, wie dein Ehrenamt aussehen kann.

Anmeldung

Um dich für eine Schulung anzumelden, fülle bitte das folgende Anmeldungsformular aus.

Persönliche Angaben

Bitte gib das Datum im Format TT.MM.JJJJ ein.

Freiwilliges Engagement

Falls Du Dich ehrenamtlich engagierst oder engagiert hast, kannst Du uns das hier gerne mitteilen.

Job/Studium

Hier reicht es, wenn Du Dich auf Dein aktuelles Arbeitsverhältnis oder Studium beziehst.

Internationale Erfahrung

Falls Du für drei Monate oder länger im Ausland gelebt hast, kannst Du uns das hier gerne mitteilen.

Falls Du Fragen hast oder falls Du schon eine Idee hast, wie Dein Engagement bei IJM aussehen kann, dann lass es uns gerne wissen.

Christliches Selbstverständnis

Motiviert durch Gottes Aufruf, alle Menschen zu lieben und Gerechtigkeit für die Unterdrückten zu schaffen, schützt IJM die Armen vor Gewalt, unabhängig von ihrer Herkunft, ihrem Geschlecht und ihrer Religion oder Weltanschauung, und sucht die Zusammenarbeit mit allen anderen Menschen, die dieses Ziel anstreben.

Du hast Fragen?

Wir freuen uns auf deinen Anruf oder deine Email.

Carolin Werner
Leitung Ehrenamt und Mobilisierung
cwerner@ijm-deutschland.de
T. 030/246369016
Spenden