Wie mache ich…einen IJM Brunch?

Botschafter/inEngagiert gegen SklavereiIJM Deutschland
12. 07. 2018, 15:00 Uhr

Als Botschafter für IJM eine Aktion starten muss nicht kompliziert sein. Etwas Einfaches wie ein Brunch mit Freunden ist schnell organisiert und macht allen Spaß. Unsere Botschafterin Rebecca Berndt erklärt euch in sechs Punkten, wie ihr das hinbekommt.

Essen und Gemeinschaft mit Freunden ist immer etwas Gutes! Meine Mitbewohnerin und ich haben unseren IJM Brunch mit wenig Aufwand organisiert. Wir hatten eine entspannte Zeit mit Freunden und konnten gleichzeitig knapp 100 Euro an Spenden für IJM sammeln.

Gewusst wie!

  1. IJM Flyer bestellen: So haben deine Freunde auf einen Blick alle wichtigen IJM Informationen.
  2. Leute einladen: Das Wichtigste nicht vergessen! Ladet eure Freunde ein. Am besten die, die IJM noch nicht kennen. Erzählt ihnen, dass beim Brunch gespendet werden kann und erklärt kurz, warum ihr IJM unterstützt.
  3. Helfer/innen Finden: Fragt eventuell Freund/innen oder Mitbewohner/innen, ob sie euch helfen wollen. Zusammen macht alles mehr Spaß!
  4. Essen: Kauft ein, was euer Herz begehrt und ihr für einen Brunch richtig lecker findet.
  5. Buffet vorbereiten: Alles vorbereiten und schön anrichten, Spendenbox und Flyer dazulegen.
  6. Fertig: Mit den Gästen die Gemeinschaft genießen!

Kreativ werden

Beim Buffet dürft ihr kreativ werden! Wir haben einen Obstsalat und Rührei gemacht. Wer Zeit und Lust hat, kann aber auch einen Hefezopf backen oder Waffeln machen. Wir haben es unseren Gästen frei gestellt, ob sie etwas zu Essen mitbringen oder eine Spende dalassen. Die meisten haben am Ende beides gemacht.

Ihr kocht und backt allgemein gern? Dann sind eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt! Wie wäre es zum Beispiel mit einem 3-Gänge-Menü oder einem Grillabend? Auch ein Kaffee trinken mit Kuchen kann einfach zu einer IJM Aktion werden.

Spenden