Slide background

Was wir erreicht haben

Kenia – Im Fall des ermordeten IJM-Anwalts Willie Kimani, seinem Klienten Josephat Mwenda und ihres Taxifahrers Joseph Muiruri wurde gegen vier Polizisten Anklage erhoben.

Kenia – Am vergangenen Mittwoch, 13. Juli, freuten sich das IJM-Büro in Nairobi über den besonderen Besuch von Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai.

Sklaverei in Kambodscha

Kambodscha - Die Männer sind über eine Jobvermittlung nach Thailand gekommen. Nach vier grauenvollen Monaten auf Fischkuttern konnten sie befreit werden.

Guatemala - Belinda war zehn Jahre alt, als ein Fremder sie auf offener Straße angriff und vergewaltige. Der Täter war sich sicher, dass ihn niemand aufhalten würde.

Indien - In einer Ziegelei in Chennai wurden 564 Menschen aus der Sklaverei befreit. Dies markiert die größte Befreiung in der Geschichte von IJM.

Indien - Was es für ein 16-jähriges Mädchen bedeutet, von ihren Nachbarn in die Sexsklaverei verkauft zu werden und jeden Tag in Angst zu leben, erzählt uns Maya aus Indien.

Philippinen - Aus unserem Fallarbeitsbüro in Manila erreicht uns eine erfreuliche, aber auch zugleich schockierende Nachricht...

Deutschland - Am Donnerstag, 15. Oktober 2015, diskutierten in Berlin hochrangige Vertreter aus Politik und Zivigesellschaft, wie Gewalt gegen arme Menschen beseitigt werden kann.

Philippinen - In der vergangenen Woche befreite IJM in Zusammenarbeit mit der philippinischen Polizei sechs Kinder, die von einem Cybersex-Ring...

Indien - Sie mussten unter der prallen Sonne in einem Salzwassersumpf im Süden Indiens nach Würmern suchen. Unser Team ermittelte in Zusammenarbeit mit lokalen Behörden in diesem Fall und brachte die Familien in Sicherheit.

Indien - Er versprach den armen Familien einen besonderen Geldsegen, wenn sie ihre Töchter zu ihm schicken. 22 Mädchen wurden Opfer seiner rituellen Vergewaltigungen bis ihm die Polizei mit Unterstützung unserer Ermittler endlich das Handwerk legen konnte.

USA - In der Diskussion um die Nachhaltigen Entwicklungsziele hat International Justice Mission die Vereinten Nationen aufgefordert, Rechtsschutz für die Ärmsten als eines der neuen Ziele aufzunehmen. Ohne Zugang zum Recht bleiben arme Menschen wehrlos...

Thailand - Die Verurteilung des buddhistischen Mönchs „Pra Chai“ wegen Kinderhandel und sexuellem Missbrauch spricht Bände. Ein Gericht verhing eine Haftstrafe von 124 Jahren...

Dominikanische Republik - Als eines von neun Kindern lebt Maisha mit ihrer Familie in einer extrem armen Dorfgemeinschaft in der Dominikanischen Republik...

Indien - Innerhalb von 24 Stunden gelang der Polizei in Bangalore in Zusammenarbeit mit IJM die Befreiung von 260 Menschen aus der Sklaverei. Die Familien waren in Ziegeleien nahe Bangalore festgehalten...

Nepal - Das verheerende Erdbeben, das Nepal am 25. April 2015 erschütterte, riss über Tage den Kontakt zu unseren Partnerorganisationen in Nepal ab. Mitarbeiter sorgten sich um 32 von Menschenhandel befreite Mädchen und Frauen...

Uganda - Benedeta lebt mit ihren Kindern und 20 Enkelkindern auf einem kleinen Hof in Gulu, Nord-Uganda. Sie führen ein einfaches Leben. Jeden Tag arbeiten sie auf den angrenzenden Feldern und versorgen die Tiere...

Ghana - Zehn Jungen, die als Fischersklaven auf dem Voltasee in Ghana aufgewachsen sind, sind nun frei. Einige von ihnen sind erst fünf Jahre alt...

Kambodscha - Als Mien 14 Jahre alt war, wurde sie an ein Bordell verkauft. Das Bordell befand sich nur wenige Meter von ihrem Zuhause entfernt. Dort wurde Mien täglich von Touristen vergewaltigt...

Indien - Der 18. Februar 2015 bleibt ihnen wohl für immer im Gedächtnis. Für 105 Familien, insgesamt 333 Menschen, bedeutet dieser Tag zum ersten Mal in Freiheit aufzuwachen.

Folge uns: