Sonntag für Freiheit

Ein Sonntag im Jahr im Einsatz gegen Sklaverei.
Mit Ihrer Kirche und Gemeinde.
21. Oktober 2018

Freuen Sie sich mit Ihrer Gemeinde auf einen besonderen Tag mit hochkarätigem Predigtmaterial von bekannten Theologen und Ideen für Ihren Gottesdienst. Mehr Infos folgen im Frühjahr 2018!

Tragen Sie sich jetzt ein, um weiter über den Sonntag für Freiheit informiert zu werden!

Bildnachweis: istock.com/Photo-Attractive

Sonntag für Freiheit - die Idee

Der Sonntag für Freiheit lädt konfessionsübergreifend Kirchen und Gemeinden ein, einen Gottesdienst oder eine andere Gemeindeveranstaltung den Unterdrückten dieser Welt zu widmen. Vorbild dafür ist der internationale Freedom Sunday, an dem 2017 weltweit über 3.500 Kirchen und Gemeinden teilgenommen haben. IJM stellt für den Sonntag für Freiheit kostenfrei Predigtmaterial, Videos und Informationsmaterial zur Verfügung.

Der Sonntag für Freiheit möchte

  • über Sklaverei heute und Menschenhandel informieren
  • Gottes Anliegen für Gerechtigkeit aufzeigen
  • Berichte der Freiheit erzählen von Menschen, die aus Sklaverei befreit wurden
  • Möglichkeiten geben, wie Sie sich als Gemeinde im Einsatz gegen Sklaverei einbringen können
Christliche Freiheit setzt sich ein für Benachteiligte und verfolgte Menschen. Gott rettet keine Seelen - er befreit Menschen, auch aus Not und Unterdrückung.
Präses Dr. Michael Diener, Evangelischer Gnadauer Gemeinschaftsverband, Mitglied im Rat der EKD

Kontakt

Daniel Rentschler
Leitung Bildungs- & Gemeindearbeit
drentschler@ijm-deutschland.de
T. 030/24636900
Spenden