Werde Teil der Anti-Sklaverei-Bewegung. Dein Ehrenamt zählt.

Über 400 ehrenamtliche Botschafter und Botschafterinnen engagieren sich in Deutschland für die Abschaffung der Sklaverei. Wir schauen nicht länger weg, sondern nutzen unsere Fähigkeiten, Expertise und Netzwerke, um auf Sklaverei aufmerksam zu machen – zum Beispiel durch Vorträge, Spendenläufe, Benefizveranstaltungen, Flohmärkte, Kampagnen oder Kunstausstellungen. Wir haben viele Ideen und freuen uns auf deine.

Neben fachkundigen Schulungsangeboten, öffentlichkeitswirksamen Aktionen und gemeinschaftsfördernden Botschaftertagen kannst du individuell oder in Regional- oder Campusgruppen aktiv werden.

Bewirb dich als IJM Botschafter/in

Mehrmals im Jahr finden Schulungen für alle neuen Ehrenamtlichen in unterschiedlichen Städten statt. In den zwei Tagen der Schulung führen wir in die komplexen Themen moderne Sklaverei und Menschenhandel sowie in den Arbeitsansatz von IJM ein. Außerdem freuen wir uns als Team, dich persönlich kennen zu lernen und zu überlegen, wie dein Ehrenamt aussehen kann.

Schulungstermine

20. - 21. Januar 2018 in Zürich (Schweiz)
26. - 27. Januar 2018 in Bremen
03. - 04. März 2018 in Heidelberg
08. - 09. Juni 2018 in Göttingen
15. - 16. September 2018 in München
23. - 24. November 2018 in Leipzig

Anmeldung

Um dich für eine Schulung anzumelden, fülle bitte das Bewerbungsformular aus und schicke es mit deinem formlosen Lebenslauf an Carolin Werner: cwerner@ijm-deutschland.de

pdf
Botschafterschulungs­bewerbung

Du hast Fragen?

Wir freuen uns auf deinen Anruf oder deine Email.

Carolin Werner
Ehrenamt & Mobilisierung
cwerner@ijm-deutschland.de
T. 030/246369016

Artikel zum Thema Botschafter

06. 11. 2017, 09:00 Uhr

Als IJM Botschafterin Menschen in Sklaverei eine Stimme geben

Für IJM Deutschland sind rund 400 ehrenamtliche IJM Botschafter aktiv. Eine von ihnen ist Anna Koppri aus Berlin, die von ihrem Engagement erzählt.

…weiterlesen

Spenden