Slide background

Wie IJM mit Ihrer Hilfe neun Kinder
aus sexueller Online-Ausbeutung befreite

Philippinen - Im Oktober 2016 konnte IJM mit Ihrer Hilfe neun Kinder aus sexueller Online-Ausbeutung befreien. Die betroffenen Jungen und Mädchen waren zwischen zwei und zehn Jahren alt und wurden aus zwei Privatwohnungen befreit. Wie genau konnten die IJM-Ermittler sie finden? Was passierte bei der Befreiung und was kommt danach? Ein Einblick in die Arbeit unserer Ermittler, Anwälte und Sozialarbeiter vor Ort.

Wie wurden die betroffenen Kinder gefunden?

Gleich zwei Ermittlungen führten im Oktober innerhalb von vier Tagen zu der Befreiung von insgesamt neun Kindern. Zwei Wohnungen waren zuvor im Visier der IJM-Ermittler und Polizei in Manila gewesen. Das FBI hatte dafür vor einigen Monaten den ersten Hinweis gegeben. Bei der Untersuchung mehrerer Computer von mutmaßlich pädokriminellen Tätern aus den USA fand das FBI Bildmaterial, das philippinische Kinder bei sexuellen Handlungen zeigte.

Sexuelle Online-Ausbeutung von Kindern

Während die USA für die Strafverfolgung der amerikanischen Täter zuständig ist, sind die philippinischen Behörden für die Täter auf den Philippinen zuständig; jene, die dafür sorgen, dass Bilder, Filme oder auch Live-Shows mit Kindern ins Netz gestellt werden und die dafür Geld kassieren.

Ermittlung von Online-Ausbeutung im Dunkelfeld

Mit den ersten Hinweisen durch das FBI machten sich Ermittler von IJM zusammen mit einer neu gebildeten Spezialeinheit der Polizei an die Arbeit, die Kinder zu suchen, die auf den Bildern zu sehen sind. Das ist bei allen Hinweisen und Fällen keine leichte Aufgabe! Häufig haben die Ermittler von IJM und die Polizei nur wenige Hinweise auf den Ort und die Identität der Opfer und Täter. Deshalb gilt es, möglichst viele Informationen zu sammeln, digital und vor Ort.

Sexuelle Online-Ausbeutung von Kindern

„Es ist schwer, ein bestimmtes Kind zu suchen, denn auf dem Weg zu ihm stoße ich auf andere Fälle, die ebenfalls ein schnelles Eingreifen erfordern. Es ist, als ob man in einen Ozean taucht und nicht nur einen Fisch findet, sondern einen ganzen Schwarm. Du musst dich fokussieren, um dieses eine Kind zu finden, das du suchst. Und dann suchst du das nächste.“

- ein IJM-Ermittler aus Cebu, dessen Name nicht genannt werden darf

Die genaue Art und Weise der Ermittlung von IJM und den Behörden kann nicht offen kommuniziert werden. Je nach Fall dauert die Ermittlung zwischen drei Monaten und einem Jahr.

Neun Kinder befreit!

Am 15. Oktober konnten zunächst drei Kinder aus sexueller Online-Ausbeutung in einer Privatwohnung befreit werden. Ein zweijähriges Mädchen, ihr fünfjähriger Bruder und der zehnjährige Cousin der beiden mussten vor einer Webkamera live sexuelle Handlungen vorführen.

Nur ein paar Tage später, am 19. Oktober, unterstützten Ermittler von IJM eine spezielle Polizeieinheit zum Schutz von Frauen und Kinder bei einer nächsten Befreiung unmittelbar in der Nähe des ersten Tatorts. Sechs Kinder zwischen fünf und neun Jahren konnten dabei befreit werden. Die mutmaßlichen Täter müssen sich nun gegenüber dem Gesetz verantworten.

Wie geht es nach der Befreiung weiter?

Alle Kinder wurden unmittelbar nach der Befreiung an einen sicheren Ort gebracht. Dort können sie schlafen, spielen, essen und bekommen eine grundlegende medizinische Untersuchung. Ein kleines Kit mit Malstiften, Hygieneartikel, frischer Kleidung und einem Teddybären hilft den Kindern, sich in dieser Situation wohler zu fühlen.

Sozialarbeiter und Psychologen von IJM stehen ihnen zur Seite. Jedes Kind geht mit dem Erlebten anders um. Darum werden die Psychologen mit ihnen einzeln und zusammen durch eine Therapie gehen, damit sie zurückfinden in eine gesunde, sichere Zukunft.

Sexuelle Online-Ausbeutung

Helfen Sie mit, noch mehr Kinder aus sexueller Online-Ausbeutung zu befreien!

 

Spenden

  Watch Cyberbully (2015) Full Movie Online Streaming Online and Download

Dezember 2016

Folge uns: