Kirchen und Gemeinden im Einsatz für Freiheit

Ein Junge wird vor einer Webkamera missbraucht. Ein Mädchen wird in einem Bordell sexuell ausgebeutet. Eine Familie wird in einem Steinbruch zur Arbeit gezwungen. Sklaverei existiert noch immer.

Gott hat einen Plan, das zu ändern.

Sonntag für Freiheit

  • informiert über moderne Sklaverei und Menschenhandel
  • zeigt Gottes Anliegen für Gerechtigkeit auf
  • erzählt Berichte der Freiheit von Menschen, die aus Sklaverei befreit wurden
  • zeigt Möglichkeiten auf, wie Sie sich gegen Sklaverei einsetzen können

Mit Ihrer Hilfe können wir Sklaverei abschaffen

IJM befreit jedes Jahr Tausende Menschen aus Sklaverei und führt Täter vor Gericht. Millionen Menschen warten noch auf ihren Tag der Freiheit. Als Christen gilt uns im besonderen Maße der biblische Auftrag, für das Recht der Unterdrückten einzustehen. IJM lädt Kirchen und Gemeinden ein, am Sonntag für Freiheit, einen Gottesdienst im Jahr den Unterdrückten dieser Welt zu widmen. Geben Sie Ihrer Gemeinde, die Möglichkeit zu erleben, dass sie durch ihr Engagement einen wichtigen Unterschied in der Welt bewirken kann.

So veranstalten Sie Ihren Sonntag für Freiheit

Anmeldung

Melden Sie sich für unseren Newsletter für Gemeinde an und erhalten Sie Ideen und praktische Tipps zur Durchführung.

Gemeinde*

Ansprechpartner*

Adresse*

Email*

Telefon

Bemerkungen

Bitte geben Sie abschließend den unten stehenden Text ein*: captcha

*Pflichtfeld


Downloadbereich

Laden Sie sich Gottesdienst- und Predigtentwürfe kostenfrei herunter.

Sie können zusätzlich dazu  auf unserer Webseite kostenfrei Flyer, Armbänder und Kulis bestellen, die Sie an Ihre Zuhörer verteilen können. Hier geht es zur Bestellung. 

Überblick über MaterialÜberblick über das Predigtmaterial

Power Point zur PredigtPowerPoint

Video zur Predigt Kumar

Predigt zu GerechtigkeitPredigt

Sie benötigen mehr Informationen oder haben Fragen zum Sonntag für Freiheit?
Dann wenden Sie sich gerne an:

team_daniel_rentschler

Daniel Rentschler, Leiter der Bildungs- und Gemeindearbeit, drentschler@ijm-deutschland.de